EN

Für uns ist Corporate Social Responsibility
nicht nur eine Phrase,
sondern unsere Mission. 

HELIOZ ist ein strategischer Partner für europäische und indische Unternehmen im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR). Wir spezialisieren uns auf die Umsetzung qualitativ hochwertiger Projekte im globalen Süden die nicht nur hohen sozialen Impact generieren sondern unseren Partner auch einzigartige Einblicke in ihre CSR Arbeit bieten und damit transparente Unternehmensberichte ermöglichen. 

Die Kunden erwarten von den Unternehmen, dass sie verantwortungsbewusst handeln und sich mit sozialen und ökologischen Fragen auseinandersetzen, was die Initiativen von Unternehmen und deren Corporate Social Responsibility Aktivitäten weltweit in den Mittelpunkt gerückt hat. CSR-Aktivitäten sind für interne und externe Stakeholder wie Kund*innen, Mitarbeiter*innen, Aktionäre und Lieferant*innen von steigender Bedeutung. Sie werden in Jahresberichten dokumentiert und für Marketingaktivitäten genutzt.

Die globale Wasser- und Klimakrise


Wasser ist eine endliche und unersetzliche Ressource, die für das Überleben und Wohlergehen der Menschen von grundlegender Bedeutung ist. In vielen Teilen der Welt ist die Verfügbarkeit von sicherem Trinkwasser jedoch noch immer nicht gesichert, und Millionen von Menschen haben keinen Zugang zu sicherem, ausreichendem und bezahlbarem Wasser. Im Jahr 2012 bestätigten die Regierungen auf der Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung, dass sicheres Trinkwasser ein Kernstück der nachhaltigen Entwicklung ist.

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und die größte Bedrohung für heutige und künftige Generationen. Um die globale Erwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen, müssen die weltweiten Kohlenstoffemissionen bis zum Jahr 2030 auf 55 % des Niveaus von 2010 sinken. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, haben die Vereinten Nationen die Agenda 2030 ins Leben gerufen und 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) festgelegt.

Der Klimawandel ist ein Wettlauf mit der Zeit. Es bleiben nur noch 10 Jahre, um die globalen Ziele zu erreichen. Die Uhr tickt, und es muss sofort gehandelt werden, um die globale Erwärmung einzudämmen und unseren Planeten und seine am meisten gefährdeten Bewohner zu schützen.

Wasseraufbereitung


Einkommensschwache Haushalte in ländlichen Gebieten des globalen Südens haben keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser und müssen aufgrund des Konsums von verunreinigtem Wasser zusätzliche Kosten für Wasseraufbereitungslösungen oder Gesundheitsbehandlung aufbringen. Die wichtigsten Technologien, die derzeit für die Wasseraufbereitung in Haushalten zur Verfügung stehen, sind Abkochen mit Brennholz, Filtration, UV-Licht und Chlorierung. Diese Produkte sind teuer, erfordern regelmäßige Wartung und Nachschub oder bieten keinen wirksamen Schutz gegen Viren, Bakterien und Protozoen. Vor allem das Abkochen führt zu zusätzlicher Umweltverschmutzung und Gesundheitsproblemen durch Kohlenstoffemissionen und Probleme für das Atemsystem.

HELIOZ die Lösung


HELIOZ ist ein österreichisches Sozialunternehmen, das auf dem Gebiet der Wasserdesinfektion und der Entwicklung von Klimaprojekten tätig ist. Mit seiner einfach zu bedienenden und umweltfreundlichen Lösung für die Wasserdesinfektion, dem WADI-Gerät, versorgt HELIOZ Tausende von Familien in Indien, Afrika und Südostasien mit sicherem Trinkwasser und erzielt damit einen großen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Nutzen. WADI ist für die Wasseraufbereitung auf Haushaltsebene konzipiert. Dies ist ein entscheidender Punkt, wenn es darum geht, durch Wasser übertragene Krankheiten zu verhindern, insbesondere für die jüngsten Gemeindemitglieder unter fünf Jahren. Eine systematische Studie über verschiedene Methoden und Strategien hat ergeben, dass die Aufbereitung des Trinkwassers zu Hause 39 % der Durchfallerkrankungen verhindert - im Vergleich zu 11 % bei der Verwendung von verbessertem Wasser an der Quelle. 

CSR Markt 

Neben Europa haben wir Indien als besonderen CSR-Zielmarkt identifiziert, der aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung großer Unternehmen, 2 % ihres Gewinns in das Gemeinwohl zu investieren, ein enormes Wachstumspotenzial aufweist. Von 2015 bis 2017 ist das CSR-Marktvolumen in Indien um 134 % auf ca. 1,87 Mrd. EUR gestiegen, mit einem spezifischen Potenzial im Bereich Wasser/Sanitärversorgung von 470 Mio. EUR pro Jahr. Es gibt einige NGOs und private Initiativen im CSR-Bereich des Companies Act, aber dieser Markt ist derzeit noch sehr fragmentiert und offen für neue Akteure im Bereich Wasser.

Im Laufe der Jahre hat HELIOZ Referenzprojekte für lokale Regierungen in Ostafrika, Bangladesch und Indien aufgebaut und damit unseren revolutionären Ansatz und die starke Wirkung auf Gemeindeebene unter Beweis gestellt.

Unsere Projekte ansehen